Aktuelles Hintergrund
21. Juli 2013

Kooperationsprojekt: Tanzkurs mit Sommernachtsball am 26.07.2013 um 19:00 Uhr

Impressionen vom Sommernachtsball
Impressionen vom Sommernachtsball

In den Lindenberger Werkstätten steppt der Bär

Seit Anfang 2013 besuchen rund 20 Mitarbeiter/innen unserer Werkstatt jeden Mittwoch Nachmittag den vom Valentin-Heider-Gymnasium (VHG) organisierten Tanzkurs. Anlass dafür ist das Projekt des P-Seminares „inklusives Tanzkränzchen“, dessen Ziel es ist, am 26.07.2013 einen feierlichen Tanzabend sowohl für Menschen mit als auch ohne Behinderung zu ermöglichen.

In dem von Daniela Schäffler angeleiteten und von den Schülerinnen Verena Helmuth und Romina Riedel unterstützten Tanzkurs sollen die wichtigsten Standardtänze erlernt werden. Hierzu gehören Bachata, Disco Fox, Wiener Walzer, Cha-cha-cha, Polka und langsamer Walzer. Oftmals werden die Tänze auf die Grundschritte reduziert, manchmal jedoch auch mit Drehungen durchgeführt. Während sich die Mitarbeiter/innen der Werkstätte wöchentlich zum Tanzen treffen, wurden die 15 Schülerinnen des Seminars unter der Leitung von Frau Kröll aufgrund der unterschiedlichen Stundenpläne in zwei Gruppen eingeteilt, welche jede Woche abwechselnd mittanzen. Die Stimmung ist stets ausgelassen und die regelmäßige Mischung der Tanzpaare sorgt nicht nur für viel Abwechslung sondern reduziert auch mögliche Berührungsängste. Gesponsort wird das Projekt von der Dornier-Stiftung und der Fa. Stiehle GmbH Holz & Solar und von "Aktion Mensch". Während die allgemeine Vorfreude von Woche zu Woche wächst, wurden auch die Tanzpartner für den bevorstehenden Abend schon größtenteils gefunden. Nun müssen nur noch die Schuhe geputzt werden und die Party kann steigen!

Text: Marie Merkel

Danke an unsere Sponsoren, die das außergewöhnliche Projekt ermöglichen!

Nachtrag am 29.7.2013:

Der Abend war ein rundum gut gelungener Sommernachtsball! Begeisterte Tänzerinnen und Tänzer zeigten ihr Können und führten stolz ihre erlernten Formationen und Tänze vor. Ergänzt wurde das Programm von zwei Tanzgruppen der Tanzschule Schnell und der Akrobatikgruppe des TV Reutin, die in wirklich sehenswerten und auch schwierigen Nummern Ihr Können darboten.

Lachende Gesichter und strahlende Augen sprachen ihre eigene Sprache von einem wirklich schönen und stimmungsvollen Sommernachtsball, der zum Tanzen und Genießen einlud.

Hier geht's zum Artikel der Lindauer Zeitung vom 29.07.2013