Aktuelles Hintergrund
28. Januar 2014

Kunstprojekt-Kooperationsprojekt mit dem Valentin-Heider-Gymnasium

Kooperationsprojekt: Kunst im Wohnheim

Am 28. Januar war es soweit: die Bilder im Treppenhaus des Lindauer Wohnheims wurden enthüllt, und alle durften sich daran erfreuen. 32 Schüler/innen des Gymnasiums waren dabei, und einige der Bewohner des Wohnheimes, die an dem Projekt mitgewirkt hatten.
Heidrun Wiesner, Leiterin der Wohnheime, bedankte sich ganz herzlich für die 8 schönen Bilder, die nun das Treppenhaus des Wohnheims schmücken. Daniela Schäffler, im Sozialdienst der Lindenberger Werkstätten, erläuterte die aufwendigen Planungs- und Durchführungsphasen, bis die Kunstwerke schließlich entstanden sind. Im Frühjahr/Sommer 2013 begannen die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums, die den sozialen Zweig belegt hatten, nach ausführlicher Planungsphase mit der Umsetzung. Sie fertigten mit einem Diaprojektor Schattenbilder der Bewohner an. diese Umrisse wurden letztendlich als letzte Phase in Graffity-Technik auf die Bilder übertragen. Zuvor wurden nach Grundierung und farblicher Vorbereitung die beiden Themen "Gruppe Löwe" und "Gruppe Leuchtturm" bildlich in gemalten Buchstaben oder in Form eines Leuchtturms dargestellt. Dann wurden - wie schon erwähnt - die Schattenumrisse der Bewohner aufgesprüht. Die Wahl der Techniken im Zusammenspiel mit den Farben ergab ein wirklich interessantes und schönes künstlerisches Ergebnis, das einen tieferen Bezug zu den Menschen, die hier wohnen, bildet. Dieses Projekt hat allen viel Spaß gemacht, war eine Bereicherung für diejenigen, die beteiligt waren. 
Neue Kooperationsprojekte sind schon in Planung, und wir dürfen gespannt sein, was da noch kommt!