Aktuelles Hintergrund
06. Juli 2017

Mitgliederversammlung der Lebenshilfe am 11.Juli 2017

Werner Berschneider, 1. Vorsitzender, begrüßte die Mitglieder und Gäste und sprach seine große Wertschätzung der Arbeit im letzten Jahr aus. Ganz besonderen Dank sprach er auch den vielen ehrenamtlichen Helfern aus, die unermüdlich bei der Haussammlung, bei Veranstaltungen, in den Wohngruppen, beim Verkauf auf Jahrmarkt und Weihnachtsmarkt ihr Engagement einsetzen.

Sehr zufrieden sind der Vorstand und Geschäftsführer der Lebenshilfe mit dem vergangenen Jahr. In der Werkstatt konnte ein Gewinn erwirtschaftet werden, der an die betreuten Mitarbeiter ausbezahlt wurde in Form eines Bonus. Ein Teil der Aufträge sind zurückgegangen, doch neue Aufträge sind dazugekommen, so daß sich die Lage am Ende fast ausgleicht.

Die Aktivitäten im Jubiläumsjahr sind eine große Herausforderung, wurden aber gut gemeistert und haben viel Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit gebracht. Werner Berschneider erläuterte, wie auffallend viel Wohlwollen entgegenkommt, wenn die Vereine die Mitarbeiter der Lebenshilfe einladen, gemeinsam einen Nachmittag oder Abend zu verbringen und der jeweiligen sportlichen Tätigkeit nachgehen. Die Herzlichkeit, Offenheit und Selbstverständlichkeit, mit der die Betreuten aufgenommen werden ist bemerkenswert und zeigt, wie sehr man in der Gesellschaft angekommen ist.

Nach dem Bericht des Schatzmeisters, der die Finanzlage offenlegte, wurde von Dr. Hofstetter um Entlastung des Geschäftsführers und des Vorstands gebeten. Einstimmig wurde die Entlastung von den anwesenden Mitgliedern für beide Positionen genehmigt.

Ein sehr emotional und lebendig dargestellter Rückblick, von Frank Reisinger als Bild-Präsentation verarbeitet, gab kleine Einblicke in die verschiedenen Bereiche, Aktivitäten und Projekte. Eingefangene Momente zeigten, mit wie viel Engagement und liebevoller Zuwendung die Betreuung und Begleitung und Förderung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen Menschen stattfindet.

Herzlichen Dank an alle, die die Lebenshilfe dabei unterstützen!