Aktuelles Hintergrund
11. September 2018

Rainhaus - Tag des offenen Denkmals am Sonntag d. 9.9.2018

Am Sonntag den 9.9.2018 fand der "Tag des offenen Denkmals" in ganz Bayern statt. Eine der Stationen, die für Besucher geöffnet wurden, war das Rainhaus in Lindau. Um 14:00 Uhr und auch um 16:00 Uhr fanden Besichtigungen und Vorträge statt, die über die Geschichte und die Restaurierung informierten. Werner Berschneider, 1. Vorsitzender der Lebenshilfe Lindau und des Vereins "Kulturerbe Rainhaus" begrüßte die Besucher, die schon in großer Zahl vor dem Haus warteten. Nach einer Führung durch das Haus konnten die Besucher im Begegnungsraum im Dachgeschoß erfahren, für welche Zwecke in der ganzen Zeit seit 1586 das Rainhaus genutzt wurde. Die vielfältige Geschichte des Hauses beeindruckte die Besucher sehr. Auch die neue Nutzung als Inklusionsprojekt wurde besonders gelobt und als Vorzeigemodell gesehen.
Architekt May erläuterte die Besonderheiten der Sanierung und die verschiedenen Phasen der sehr gut verlaufenen Bauzeit.
Das Haus steht jetzt in seiner ganzen Pracht da wie ein Schmuckstück. Jetzt im Herbst wird auch die Bepflanzung des Gartens vorgenommen. Dank vieler Spenden werden einige Bäume, Zierpflanzen aber auch Nutzpflanzen dem schönen Gebäude einen schmückenden Rahmen geben. Der Garten soll für die Mieter ein guter Platz zum Genießen und Erholen sein.
Danke an Alle für das große Interesse an diesem Tag!