Aktuelles Hintergrund
11. Juli 2018

Tag der offenen Tür im Rainhaus in Lindau am 7.7.2018

Die Sonne kündigte sich schon morgens an, über das Fest des Rainhauses zu strahlen. Das frisch sanierte Rainhaus war von einer großen Besucherschar, es waren so ca. 1500 Menschen, bestaunt und bewundert worden. Begeisterung auf allen Seiten über das gelungene Projekt, das den Denkmalschutz des im Jahre 1586 erbauten Rainhauses und die wunderschöne Restaurierung durch das Architektenehepaar May auf hervorragende Weise verbindet. Auch der neuen Nutzung als Inklusionsprojekt, wo Betreute der Lebenshilfe sowie Mieter, die einen besonderen Bedarf an einer günstigen Wohnung haben, schauen viele gespannt entgegen.
Die vielen ehrenamtlichen Helfer des Rainhausvereins, allen voran Werner Berschneider, 1. Vorsitzender des Vereins und auch zugleich 1. Vorsitzender der Lebenshilfe, Frank Reisinger, Geschäftsführer der Lebenshilfe sowie die Architekten May haben hier ein Werk geschaffen, das als leuchtendes Beispiel steht für die Verbindung des historischen und die gute Nutzung für Menschen, die eine gute Wohnung und ein gutes Umfeld besonders benötigen. Der Tag der offenen Tür bot den Besuchern viel Einblick in die Wohnungen, in die Geschichte des Hauses, aber auch den Blick in die neue Verwendung als Mietshaus mit Blick auf ein gutes Gedeihen der sozialen Gemeinschaft.
Mit den Fotos möchten wir einige Einblicke in diesen schönen Tag geben.
Herzlichen Dank an alle Spender, Förderer, an alle Institutionen, die mit Ihrer Unterstützung diesen großen Tag ermöglichten.