Aktuelles Hintergrund
30. Mai 2017

Tag der offenen Tür in der Lebenshilfe am 24.6.2017 von 11:00 - 16:00 Uhr

Viele Besucher wollten sich umsehen in den Lindenberger Werkstätten. Beim Tag der offenen Tür konnte man bei einem Werkstattrundgang Einblick gewinnen in die Arbeit, die Menschen mit Behinderung leisten. Stolz und mit gekonnten Griffen führten die Mitarbeiter der Lebenshilfe ihre Arbeit z.B. an einem Kabelbaum aus. Fragen konnten gestellt werden, und bewundernswerte Blicke waren unseren Mitarbeitern garantiert ob ihrer präzisen und geschickten Ausführung der Arbeit.

Ein schönes Rahmenprogramm garantierte einen unterhaltsamen Aufenthalt auf dem Gelände der Lebenshilfe. Essen und Trinken gab es in vielen Varianten, vom Kaffee bis zum frisch gemixten Smoothie, ein Projekt der Autistengruppe, konnten porbiert werden. Ein Kunstprojekt lud ein, sich auf einer Holztafel zu verewigen mit Namen oder einem kleinen gemalten Bild. Spiele waren angeboten, 2 Kamele trugen geduldig ihre Reiter mit sanft schaukelnden Schritten. Ein Clown und eine Clownfrau bezauberten die großen und kleinen Kinder mit ihren lustigen Ideen. "Hunger und Durst", eine fröhliche Band machte Musik auf dem Platz, da dauerte es nicht lange, bis die ersten Besucher aber auch Mitarbeiter der Lebenshilfe zu tanzen begannen. Bei lustiger Stimmung und frohen Späßen fühlten sich die Besucher sehr wohl bei uns.

Eine große und aufwändig vorbereitete Tombola versprach großartige Preise, und war entsprechend gut besucht und die Lose auch recht schnell ausverkauft. Eine große Liste von Sponsoren aus ganz Deutschland unterstützten die Lebenshilfe mit Sach- oder Geldspenden.

Herzlichen Dank an alle, die auf irgendeine Weise mit ihrer Hilfe diesen Tag zu einem ganz Besonderen werden ließen!

Und nicht zuletzt, selbst der Himmel schickte uns ein paar Wolken, damit wir nicht zu heiß hatten und die Besucher bei wohltemperiertem Wetter den Tag genießen konnten.

Inklusion - nicht nur ein Wort, sondern das Selbstverständnis des gelebten Miteinander von ganz verschiedenen Menschen wird hier von herzen gelebt.